Kunst ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.

Lyonel Feininger, 1871 - 1956

Experimentierfeld für Interaktion miteinander im Schauspiel auf der Bühne - Projektbeschreibung:

Experimentiere mit Deinen Ausdrucksmöglichkeiten!

In unserer fordernden Welt erfüllen wir alle unterschiedliche Rollen und werden immer mehr zu Einzelkämpfern. Hingegen geht es auf der Bühne und in unserem Workshop um Zusammenarbeit – keiner muss für sich allein bestehen.
Gemeinsam entwickeln wir spielerisch Figuren/Rollen – dabei entsteht Raum, Gefühlen und deren vielschichtigen Ausdruckmöglichkeiten auf die Spur zu kommen.
So unterschiedlich diese Figuren auch sein werden, führen wir sie im Laufe des Workshops zu einer gemeinsamen Geschichte zusammen.
Entdecke wer oder was alles in Dir steckt!

Termin: geplant für November 2018

Kosten: 50€ je Person
maximal 16 Teilnehmer
Anmeldung per Mail an  Kunst[ät]club-junges-wir.de

Ablauf

Freitag
17.30 – 20.00
  ° Basis-Check: behutsam raus, aus den alten Mustern
  ° Atem, Körperwahrnehmung            

Samstag
10.00 – 13.00
   ° Stimme und Körper aufwecken
   ° Körperarbeit: kleine Geschichten mit Neutralmasken
   ° Überblick Theaterformen
14.00 – 17.00
   ° Grundlagen der Improvisation
   ° Figuren- und Geschichtenentwicklung
   ° Entscheidung welche Theaterformen eignen sich für unsere Geschichte(n)
17.30 – 20.00
   ° Szenenentwicklung

Sonntag
11.00 – 13.00
   ° Szenencollage erstellen
   ° Proben
13.00 – 14.00
   ° kleine Werk-Schau

Projektleiterin: Heide Binder
Sozial- und Theaterpädagogin, Stimm- und Sprachtrainerin, diplomierte Schauspielerin
www.heidebinder.de