Team

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzten.

Aristoteles, 384 - 322 v.Chr.

 Alle Vereinsmitglieder fühlen die Notwendigkeit, sich aus vollem Herzen gemeinsam zukunftsweisend für junge Menschen zu engagieren.

Unser Team arbeitet gleichwertig und kooperativ zusammen nach den Prinzipien der Kreiskultur - hier ein Artikel dazu von V. Dittmar.

Wir stellen uns mit unseren Visionen, Vernetzungskapazitäten, Projektideen und Vereinsprojekten kurz vor.

Wenn Sie als Leser/in nun unmittelbare Resonanz auf ein Thema, eine Idee oder auch konkretes Interesse an Mitwirkung haben, dann nehmen Sie doch bitte gleich mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

Marlen, Anna-Lisa, Heide, Stephan und Christine


Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Bitte haben Sie etwas Geduld für unsere rein ehrenamtliche Arbeit. 

Marlen Schindler
Marlen Schindler
Vereinsvorstand, Projekt Club JuWi
Initiatorin des Vereins und vom Projekt Club JuWi; "Es liegt mir sehr am Herzen der jungen Generation Erfahrungen zu ermöglichen beim inspirierenden Lernen und gemeinsamen Experimentieren sowie Mentorschaft und Zusammenhalt zu erleben. Seit Jahren begleite ich junge Erwachsene Waisen in ihren Trauer- und Lebensprozessen und möchte auch anderweitig Gleichgesinnten außergewöhnliche Begegnungsräume eröffnen."
Heide
Heide
Projektleiterin, Stimm- & Theater-Workshop
Text folgt
Christine
Christine
Kassenprüferin
Text folgt
Anna-Lisa Schmalz
Anna-Lisa Schmalz
Vereinsvorstand, Schwerpunkt Finanzen
"Es ist mir ein Herzensanliegen für die jungen Menschen ein inspirierendes Umfeld zu schaffen, in dem tiefgehende Gespräche mit interessanten Mentoren und persönliche Begegnungen für authentische Erfahrungen möglich werden, auch als Basis für tiefe Freundschaften."
Stephan
Stephan
"Ich möchte bei der Jugend die Sehnsucht erwecken nach einem Leben, das erfüllend und heil ist, sowie Mystik in den Alltag bringen, um ihn für uns alle zu verzaubern. Lasst uns das Handwerkszeug auspacken mit dem wir unser Leben lieben lernen!"

Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat auch keine Kraft zum Kämpfen.

Aus Afrika